Podcast: Politischer Extremismus – Ergebnisse eines Praxisseminars

In dieser neuen podcast-Serie präsentieren wir die Ergebnisse des Vertiefungsseminars “Politischer Extremismus”, in dem sich Studierende vom Fachbereich mit verschiedenen Dimensionen von Extremismus beschäftigten. Die Studierenden steckten sich im Seminar einen Rahmen darüber ab, was bereits über Extremismus bekannt ist, was herausgefunden werden soll und welche Methoden sich dafür am besten eignen. Anschließend haben sich Kleingruppen in bestimmte Themenbereiche eingearbeitet, Forschungsfragen entwickelt und bearbeitet; die Ergebnisse der Kleingruppe werden in diesen Podcastfolgen aufbereitet.
Der Serie, die insgesamt sechs Projektarbeiten sowie einen ebenfalls im Seminarkontext entstandenen Dokumentarfilm vorstellt, wurde von Jonathan Deupmann konzipiert, produziert und moderiert.


 

Einleitung & Vorstellung des Konzepts

Definition von Extremismus
Gemeinsamkeiten aller Extremismen

 

Religiöser Extremismus
Faktoren für den Einstieg in rechte Kreise

 

Rechte Netzwerke und Organisationsstrukturen

 

Menschenwürde als Gegenpol zum Extremismus

 

Dokumentation: Wie rechts ist Hamburg wirklich?

Ergebnisse des Seminars


Folgende Seminararbeiten wurden bisher fertiggestellt:

1. Wo liegen die Grenzen des normativen demokratietheoretischen Extremismusbegriffs?

In dieser Arbeit wird die Entwicklung des Begriffes „Extremismus“ aufgezeigt, sowie einen Einblick in die politikwissenschaftliche Diskussion gegeben. Um die Grenzen der vergleichenden Extremismusforschung aufzuzeigen, wäge ich Kritik und Verteidigung des Begriffes ab. Dabei hat sich eine Diskrepanz zwischen Aussage und dem benutzen Bild herausgestellt – zur Arbeit (pdf)

2. Zur Rolle des Personenkultes in konservativ-muslimischen Kontexten

Welche Rolle spielt Personenkult in konservativ-muslimischen Kontexten? Zur Beantwortung dieser Frage wurden mit mehreren Personen qualitative Interviews geführt und analysiert.
Außerdem war es der Forschungsgruppe ein wichtiges Anliegen, die Beziehung zwischen Diskriminierungserfahrungen und Tendenzen zu extremistischem und/oder dualistischem Verhalten zu verdeutlichen – zur Arbeit (pdf)

3. Das Netzwerk der Hamburger AfD-Fraktion als Organisation

Welche Verbindungen bestehen zwischen der Hamburger AfD-Fraktion und Rechtsextremen?
Dieser Frage sind wir in unserer Arbeit nachgegangen. Zum einen wurde durch die Auswertung einer Vielzahl journalistischer Quellen versucht, entsprechende Verbindungen nachzuweisen.
Zum anderen wurden mehrere Gruppierungen gebildet und analysiert, um herauszufinden, ob es eine Kultur gibt, die sich bei allen Gruppen finden lässt, die im Rahmen dieser Arbeit als extrem eingestuft werden – zur Arbeit (pdf) und zur Übersicht über das Netzwerk (pdf)

4. Extremismus und Menschenwürde – Poetische Begriffe als Grundlage des deutschen Staates?

Diese Projektarbeit beschäftigt sich mit den Wurzeln des Extremismus: Die Unterscheidung zwischen dem Extremen und dem Normalen. Dabei identifiziere ich das Normale als die Menschenwürde und begründe, dass dies viele Probleme mit sich bringt – zur Arbeit (pdf)

5. Wie rechts ist Hamburg wirklich?

In diesem Dokumentarfilm werden die Motivation, Einstellungen und Auswirkungen des politischen Rechtsextremismus und des zunehmenden Rechtspopulismus in Hamburg erforscht. Die gezeigten Zahlen, Fakten und Entwicklungen sollen eine starke Öffentlichkeit über den Rechtsextremismus in Hamburg informieren – zum Film (youtube-Link)


Weiterführende Online-Links:

Political Compass: https://www.politicalcompass.org

Musik: https://filmmusic.io

Radikalisierungsprävention: https://www.demokratie-leben.de/ueber-demokratie-leben/radikalisierungspraevention.html

Eine Antwort auf „Podcast: Politischer Extremismus – Ergebnisse eines Praxisseminars“

  1. Ich empfand diese Gespräche als spannend und informativ und sehe für mich die Notwendigkeit, mich weiter mit dem Thema „Extremismus“ zu beschäftigen .
    Viele Informationen – denen ich über TV, YouTube, diverse Podcasts und Printmedien gedanklich folgen kann- lassen sich gänzlich hinterfragen, wenn man sie unter dem Extremismus – Gedanken betrachtet.
    Das macht mir Angst!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.