Podcast: Patrick Köllner über Nordkorea, Gipfeltreffen und die nordostasiatische Konstellation

2017, nach der Amtseinführung von US-Präsident Trump und erneuten Raketentest der nordkoreanischen Staatsführung, droht eine weitere Eskalation des Konflikts mit Nordkorea. Doch 2018 folgt dann das “Jahr der Gipfeltreffen” und kleine Fortschritte hin zu einer Normalisierung der Beziehungen zu Nordkorea zeichnen sich ab.
Wie wahrscheinlich eine solche Normalisierung auch noch nach dem zweiten Gipfel zwischen Trump und Kim Jong Un im Februar in Hanoi, Vietnam scheint und wie die politischen Entwicklungen auf der koreanischen Halbinsel generell zu bewerten sind, besprechen wir in unserem Podcast auf Politik100x100 mit Patrick Köllner (Moderation: David Weiß).

Patrick Köllner ist seit 2011 Professor für Politikwissenschaft, insbesondere Asien-Studien an der Universität Hamburg. Er leitet das Institut für Asien-Studien am Hamburger Leibniz-Institut für Globale und Regionale Studien (GIGA). Auch zur Arbeit des GIGA als Forschungsinstitut und Think Tank berichtet Patrick Köllner im Podcast.

 

 

Themen:
0:00 Einleitung und Vorstellung Prof. Dr. Patrick Köllner

1:12 Der Nordkoreakonflikt – eine Bestandsaufnahme
4:55 Die unterschiedlichen Player auf der koreanischen Halbinsel
7:00 Der Gipfel von Hanoi und die Aussichten für die nächsten Monate

14:55 Forschungsschwerpunkte der Asien-Studien von Prof. Köllner und dem GIGA
17:05 Das GIGA Institut
22:30 Buchempfehlungen

 

Buchempfehlungen:
Rüdiger Frank: Unterwegs in Nordkorea: Eine Gratwanderung, München: Deutsche Verlagsanstalt, 2018.
Patrick Köllner: Die Denuklearisierung Nordkoreas: Von Maximalforderungen zu Rüstungskontrolle, GIGA Focus Asien, Hamburg: GIGA, 2019. (Website des GIGA mit weiteren open-access Publikationen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.