Podcast: Vera Troeger über Wissenschaft in Zeiten des Brexit sowie Comparative Politics

Vera Troeger ist seit diesem Jahr Professorin für Vergleichende Politikwissenschaft am Fachbereich. Ihre bisherige akademische Karriere fand zuvor überwiegend in Großbritannien, vor allem an den Universitäten Essex und Warwick, statt. Im neuen podcast berichtet Frau Professorin Troeger über die Erfahrungen in Großbritannien nach dem Brexit-Votum – gesellschaftlich, politisch, wie dann auch in ihrem unmittelbaren akademischen Milieu. Im Anschluss stellt sie ihre quantiative Forschung im Bereich Comparative Politics und Political Economy sowie Frauen und Gleichstellung vor (Aufnahme vom 24.10.2019, Moderation: David Weiß, Technik: Jonathan Deupmann).


 

 

0:00 Einleitung & Vorstellung Prof. Dr. Vera Troeger

1:36 Brexit im Kontext akademischer Arbeit in Großbritannien
7:30 Quo vadis, Brexit?

11:40 Zur Forschung von Vera Troeger
20:40 Lehre in der Vergleichenden Politikwissenschaft
25:30 Buchempfehlungen

 

Buchempfehlungen:
Carmen Reinhart und Kenneth Rogoff: This Time is Different: Eight Centuries of Financial Folly, Princeton: Pinceton University Press, 2011.
Steven D Levitt und Stephen Dubner: Freakonomics, London: Pengiun Books, 2006
dies.: Superfreakonomics, London: Pengiun Books, 2009.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.